Home

Geschichte der editionswissenschaft

Die Editionswissenschaft bzw.Editionsphilologie wird meist als Teilgebiet der Literaturwissenschaft bzw. der Musikwissenschaft behandelt.. Sie sichtet und erschließt literarische und historische Quellen, welche die Basis geisteswissenschaftlicher Forschung bilden. Je nach bearbeitetem Objekt werden dabei vielfach Kenntnisse der historischen Hilfswissenschaften notwendig, insbesondere Methoden. Editionswissenschaft Handbuch zu Geschichte, Methode und Praxis der neugermanistischen Edition . ISBN: 978-3-7772-2008-6 ; EAN: 9783777220086 ; Autor: Bodo Plachta ; Untertitel: Handbuch zu Geschichte, Methode und Praxis der neugermanistischen Edition ; Seitenzahl: VII, 288 ; ET: 2020 ; Illustrationen: 45 ; Ladenpreis EUR(D) € 49,00 ; Verlag: Anton Hiersemann Verlag ; Das aktuelle und. Ich studiere Editionswissenschaft und Textkritik, weil mir Bücher am Herzen liegen und mich die Hintergründe der Herstellung von Editionen interessieren. Das Studium vereint anregende hermeneutische Diskussionen über Texte der literatischen Tradition mit der theoretischen und praktischen Grundlegung der Erstellung von Editionen. Man lernt.

Video: Editionswissenschaft - Wikipedi

Geschichte der Editionswissenschaft 1890-1960. Vom Positivismus zur Textologie. Menu . Skip to content. Promotionsprojekt; Exposé; Biographie/ Publikation; Links; Impressum; Die wissenschaftliche Edition von Texten ist historischen Veränderungen unterworfen. Eine Ausgabe von Goethes Faust aus dem Jahr 1888 unterscheidet sich deutlich von einer Edition von 1929. Sie bietet nicht nur einen. Vom Positivismus zur Textologie. Die Geschichte der Editionswissenschaft von 1890-1960 Die Weimarer Goetheausgabe stellt in biographischer und institutioneller Hinsicht einen Höhepunkt des historisch-philologischen Paradigmas[1] dar - Heerscharen von Professoren und Nachwuchswissenschaftlern der Deutschen Philologie waren in die Erarbeitung der 143 Bände eingebunden.[2 Geschichte. Die Editionswissenschaft ist eine junge Disziplin, obwohl bereits seit der Antike Texte ediert und die entsprechenden Verfahren reflektiert werden. Allerdings ist die Wissenschaftsgeschichte der Edition bislang noch nicht geschrieben worden; Ansätze finden sich in der Reihe Bausteine zur Geschichte der Edition (hg. von Rüdiger Nutt-Kofoth und Bodo Plachta, 2005 ff.). Obwohl sich. Handbuch zu Geschichte, Methode und Praxis der neugermanistischen Edition von Bodo Plachta ist das aktuelle und umfassende Handbuch der neugermanistischen wissenschaftlichen Editorik. Dieses Handbuch erschließt umfassend Geschichte und aktuellen Stand der Editionswissenschaft am Gegenstandsbereich der neueren deutschsprachigen Literatur

Editionswissenschaft - Bodo Plachta Anton Hiersemann Verla

Editionswissenschaft und Textkritik - Universität Heidelber

  1. Editionswissenschaft: zur Geschichte einer jungen Disziplin (Plachta, S. 27-45) Bearbeiten. 1977, Gerhard Seidel: Tendenzen der Edition werden nur durch Blick auf ihre Geschichte erkennbar Paradigmenwechsel in der strikten Trennung von Editionsverfahren für mittelalterliche Texte und für Texte nach Erfindung des Buchdrucks zwei wesentliche Gründerzeiten: 1880-1914 und 1945 erste Phase.
  2. Beiträge zur Geschichte der Verfahrensweisen bei Bibeleditionen 301 Wilhelm Ott (Tübingen) Elektronisches Edieren 329 . Hans Walter Gabler: Buchkunde und Edition: die anglo-amerikanische Textkritik im 20. Jahrhundert Mein Vortrag heute schließt an den vorwöchigen über die französische cri­ tique genetique an. Einerseits verblüfft mich deren Einbezug in diese Vor­ tragsreihe angesichts.
  3. Geschichte der deutschsprachigen Poesie vom 12. bis 14. Jahrhundert; Editionswissenschaft in Theorie und Praxis; Geschichte des Faches (Geschichte der Germanistik; Geschichte der Methoden) Deutschsprachige Fachliteratur des Mittelalters (Schwerpunkt: Konrad von Megenberg, 14. Jahrhundert

Buch: Editionswissenschaft - von Bodo Plachta - (Hiersemann) - ISBN: 3777220086 - EAN: 978377722008 Vom Archetypus zur Synopse bietet einen Einblick in das für die Textedition erforderliche Basiswissen um die Geschichte der Editionswissenschaft und das Für und Wider unterschiedlicher Editionsverfahren.Die Publikation unternimmt einen Streifzug durch die Geschichte der Editorik, zeichnet - ausgehend von ihrer Entstehung um 1800 - ihre Entwicklung nach und beleuchtet zentrale Trend- und. Zur Geschichte der Editionswissenschaft zwischen 1890 und 1970. Die neugermanistische Editionswissenschaft hat große Veränderungen durchlaufen. Während die 1887 begonnene Weimarer Goetheausgabe im Zentrum der Germanistik stand, verließ die Editionswissenschaft bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts das Zentrum der germanistischen Forschung zugunsten einer Etablierung als eigenständige. Germanistische Editionswissenschaft im Kontext ihrer Geschichte Germanistische Editionswissenschaft im Kontext ihrer Geschichte Plachta, Bodo 2002-03-01 00:00:00 Abstract: German editorial theory is only just beginning to take a systematic look at its history. The great tradition of editions of German literature since the nineteenth century has, of course, always been stressed, but the. Vgl. auch Ludscheidt, Zur Geschichte der Erfurter hebräischen Handschriften, in: Stadt und Geschichte 35 (2007), S. 21-23. Johann Hundorph, Encomii Erffurtini Continuatio Oder Fernere Beschreibung der Stadt ERFURT , Erfurt 1651, zitiert nach Ludscheidt, Seltenheiten orientalischer Literatur, S. 82

Geschichte der Editionswissenschaft 1890-1960

  1. Geschichte der Editionsverfahren vom Altertum bis zur Gegenwart im Überblick: Ringvorlesung (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft) | Roloff, Hans G | ISBN: 9783896932310 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon
  2. Zugangsvoraussetzung zum Masterstudium Editionswissenschaft ist ein Bachelor- oder gleichwertiger Hochschulabschluss in einem für das Studium wesentlichen Fach, insbesondere Deutsche Philologie bzw. eine fremdsprachliche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie, Geschichte, Kulturwissenschaft
  3. Geschichte der Abtei Sankt Viktor zu Paris und von Viktoriner Autoren. Geschichte der lateinischen Exegese im Mittelalter. Ordensgeschichte, bes. der augustinischen Familie. Philosophie- und Theologiegeschichte des Mittelalters; Kirchengeschichte Mittelalter und Frühe Neuzeit. Editionswissenschaft, Historische Hilfswissenschafte
  4. Geschichte Polens im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit Soziale Netzwerkanalyse Editionswissenschaft, digitale Edition. Dissertationsvorhaben: Kirchenkarrieren preußischer Bürgersöhne im Spätmittelalter. Ziel des Promotionsvorhabens ist es, die Kirchenkarrieren von Klerikern aus den vier führenden preußischen Städten Danzig, Elbing, Königsberg und Thorn im Spätmittelalter und.
  5. Grundlagenforschung wird zu Recht mit Innovation verbunden und findet, so ein häufig gepflegtes Vorurteil, in den Naturwissenschaften statt. Vorurteilen aber ist mit Aufklärung zu begegnen: Für Kulturen, die sich auf schriftliche Traditionen berufen, ist gerade die Editionswissenschaft eine anspruchsvolle interdisziplinäre Grundlagenforschung, an der Theologie, Geschichtswissenschaft wie.
  6. Die Geschichte der Geschichtswissenschaft ist ein Teil der Wissenschaftsgeschichte. Eine Geschichtsschreibung gibt es bereits seit der Antike (siehe auch: Geschichte der Geschichtsschreibung), eine systematische Geschichtswissenschaft allerdings wird erst mit dem 19. Jahrhundert angesetzt. Einführung. Johann Gustav Droysen. Es gibt eine lange und vielfältige Tradition von.
  7. Die Editionswissenschaft mit DH-Methoden findet sich besonders stark in der Digitalen Editionswissenschaft. Dabei stellt sich die Frage, wie sich die digitale im Verhältnis zur nicht digitalen Editionswissenschaft verorten lässt. Digitale Methoden drängen sich besonders dort auf, wo sie die Beschränkungen des analogen Drucks zu überwinden versprechen

Was ist Textkritik? : zur Geschichte und Relevanz eines Zentralbegriffs der Editionswissenschaft / hrsg. von Gertraud Mitterauer, Ulrich Müller, Margarete Springeth, Verena Vitzthum in Zusammenarbeit mit Werner M. Bauer und Sabine Hofer. - (Beihefte zu Editio ; 28) : Tübingen, 2009 Kuhn, Christia Die Geschichte der Editionswissenschaft von 1890-1960 [Projektvorstellung], in: Geschichte der Germanistik 43/44 (2013), S. 137. Artikel Johann Georg Albinus (der Ältere), in: Frühe Neuzeit in Deutschland 1620-1720. Literaturwissenschaftliches Verfasserlexikon (VL 17), hrsg. v. Stefanie Arend u.a., Bd. 1, Berlin und Boston 2019, Sp. 104-112. Artikel Johann Georg Albinus (der Jüngere. MA Mittellateinische Philologie, Editionswissenschaft und Handschriftenkunde; Prüfungsordnungen; Forschung (Latein des MA) Schwerpunkte; SFB 948 Teilprojekt A3: Hagiographik als Heroisierung. Mitarbeiter d. Abteilung für Lateinische Philologie des Mittelalters. Publikationen der Abt. f. Lateinische Philologie des Mittelalter Read Eine Bestandsaufnahme der germanistischen Editionswissenschaft: Die Bausteine zur Geschichte der Edition : A Review Article, Orbis Literarum on DeepDyve, the largest online rental service for scholarly research with thousands of academic publications available at your fingertips

Römische Geschichte | Anton Hiersemann Verlag

Du interessierst Dich für das Studium Editionswissenschaft an der FU Berlin? Hier findest Du nützliche Infos zum Studiengang. Geschichte und Kultur des Vorderen Orients: Turkologie. Master of Arts / M.A. Geschichte und Kulturen Altvorderasiens: Altorientalistik. Master of Arts / M.A. Geschichte und Kulturen Altvorderasiens: Vorderasiatische Archäologie. Master of Arts / M.A. Die Editions- und Dokumentwissenschaft versteht sich als eine transdisziplinäre Grundlagenwissenschaft für sämtliche textbasierte historisch-philologische Disziplinen, wie u.a. die Philologien, die Philosophie, Theologie und Geschichtswissenschaft Editionswissenschaft; Rudolf Borchardt; Sprechstunde Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail, so dass wir eine Kommunikationsform finden, in der Ihr Anliegen bestmöglich besprochen werden kann. Curriculum Vitae Studium der Neueren und Älteren deutschen Literaturwissenschaft, Deutschen Sprachwissenschaft und Nordischen Philologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; M. A. 2001. Zur Geschichte und Relevanz eines Zentralbegriffs der Editionswissenschaft Innsbruck 2004 (Leitung: Werner M. Bauer) InterNationalität und InterDisziplinarität der Editionswissenschaft Bern 2012 (Leitung: Michael Stolz) Thema Programm; Vom Nutzen der Editionen Aachen 2014 (Leitung: Thomas Bein) Thema Programm; Textrevisionen Graz 2016 (Leitung: Andrea Hofmeister, Wernfried Hofmeister.

Universität Leipzig / Institut für Germanistik Einführung in das Studium der deutschen Literatur Literaturhinweise Basisliteratur ANZ, Thomas (Hg.) IN DER EDITIONSWISSENSCHAFT 12. internationale Tagung der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition 13. - 16. Februar 2008 PROGRAMM VERANSTALTET VON DER ARBEITSSTELLE DEUTSCHE TEXTE DES MITTELALTERS DER BERLIN-BRANDENBURGISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN Gefördert durch die und die Hermann und Elise geborene Heckmann Wentzel-Stiftung Mit freundlicher Unterstützung durch den. Das Feld der Varianten und der textgenetischen Darstellung hat im Laufe der Geschichte der Editionswissenschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen. Heute gilt es als ein Zentrum einer jeden literaturwissenschaftlichen Edition von Texten moderner Autoren. Im Seminar sollen die Bedeutung von Varianten sowie verschiedene Modelle von Textgenese und ihre (text-)theoretischen Implikationen diskutiert.

Promotionsprojekt Geschichte der Editionswissenschaft

: Zur Geschichte und Relevanz eines Zentralbegriffs der Editionswissenschaft (Innsbruck 2/04) Gertraud Mitterauer , Ulrich Müller , Margarete Springeth , Verena Vitzthum Walter de Gruyter , 7 apr. 2009 - 345 pagina' Editionswissenschaft und Editionstechnik Die am Department Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität vertretenen Teilfächer gewährleisten in der Lehre die Vermittlung einer möglichst breiten, Zeiten und Räume übergreifenden Kenntnis von historischen Entwicklungen und Problemen Theorie und Geschichte der literarischen Form; Theorie und Geschichte des Fragments; Theorie und Geschichte des Briefs ; Rhetorik und Stilistik in der Gegenwartslyrik; Fest- und Gedenkreden als literarische Genres; Autorenpoetiken; Editionswissenschaft; Brief-Edition; Säkularität und Religion in der Literatur; Deutsch-jüdische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts; Literatur und bildende. Geschichte der medizinischen Terminologie; Editionswissenschaft, Überlieferung antiker griechische Texte in arabischen Quellen (Gräko-Arabistik) Publikationen und Vorträge (PDF-Dokument, 86,8 KB) Lehrveranstaltung im Sommersemester 2017 Forschungskolloquium zur antiken und mittelalterlichen Medizin Freitag, 16:15-17:45 Uhr . Interessenten werden um eine Voranmeldung gebeten: mathias.witt. Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft Herausgegeben von Hans-Gert Roloff . Geschichte der Editionsverfahren vom Altertum bis zur Gegenwart im Überblick (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, Band 5) ISBN 3-89693-231-4 (09/2003) 358 Seiten, 25 Abb., Ebr, EUR 47,00 Im Rahmen der Lehrveranstaltungen des Studiengebietes Editionswissenschaft (interdisziplinär) fand im Sommersemester.

Inhalt Editionswissenschaft. Handbuch zu Geschichte, Methode und Praxis der neugermanistischen Edition Vorwort Der Nutzen von Editionen Editorische Grundlagenforschung auf dem Prüfstand Editionsangebot - Editionstypen Editionswissenschaft und ihre Geschichte Überlieferung oder Entstehung? Gründerzeiten einer modernen Editionswissenschaft Editionswissenschaft: Handbuch zu Geschichte, Methode und Praxis der neugermanistischen Edition | Plachta, Bodo | ISBN: 9783777220086 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon Diachronische Sprachwissenschaft (Geschichte der italienischen Sprache) (Erwerb der wichtigsten Techniken der Analyse literarischer Texte sowie der dazu nötigen Hilfsmittel im Gebiet der Editionswissenschaft, Literaturtheorie, Stilistik, Rhetorik, Metrik und Narratologie) Weitere Informationen rund ums Bachelor-Studium Italienische Sprach- und Literaturwissenschaft. Studienfachberatung.

Editionswissenschaft - edle

Kostenlos waren sie keinesfalls - ein krasser Gegensatz zum heute bekannten Protest-Flugblatt. Die Staatsbibliothek zu Berlin und die Editionswissenschaft der Freien Universität Berlin veranstalten vom 23. bis zum 25. März eine Tagung, die die Geschichte der Gattung Flugblatt nachzeichnet und neueste Forschungsergebnisse präsentiert Altgermanistische Editionswissenschaft. Hrsg. von Thomas Bein. Im Laufe der Geschichte der Germanistik hat man das Problem der 'Textherstellung' in vielfältiger Weise zu lösen versucht, und es standen und stehen sich mehr oder minder stark konkurrierende Ansätze gegenüber zur Paläographie, Handschriftenkunde und Editionswissenschaft (Alessandra Molinari, Heinz Sieburg für TALC_me) A) PALÄOGRAPHIE UND HANDSCHRIFTENKUNDE; BUCH- UND BIBLIOTHEKSWESEN; SCHRIFT ALS MEDIUM A.1 Standardwerke, Nachschlagewerke und Hilfsmittel zur Paläographie und Handschriftenkunde Agati, Maria Luisa , Il libro manoscritto. Introduzione alla codicologia. Roma: L'Erma di. Bibliographie zur Editionswissenschaft. Index A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z. W. Wach, Joachim: Das Verstehen. Grundzüge einer Geschichte der. Geschichte Bayerns im 16. Jahrhundert; Edition der Deutschen Reichstagsakten; Mitgliedschaft Münchener Zentrum für Editionswissenschaft; Joachim Friedl - 09.12.2015 10:58 . Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften; Institut für Geschichte; Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Dr. Dietmar Heil. Gebäude PT, Zi. 3.1.84. Telefon 0941 943-3577. E.

Edtionswissenschaft Anton Hiersemann Verla

Deshalb scheint es aktuell zielführender zu sein, auf der Grundlage ausgewählter Thematiken, hier am Beispiel der Geschichte der Ritualmordvorwürfe, praktische Erfahrungen zu sammeln, um daraus zu einem späteren Zeitpunkt allgemeine Schlussfolgerungen über den Nutzen und Nachteil der Anwendung von Wikis für die wissenschaftliche Edition von Quellen zu ziehen Bayerns Geschichte erlesen. Umfangreichstes Werk zur Geschichte Bayerns. Altbayern, Franken, Schwaben, Pfalz. ★ Über 70.000 Leser monatlich Das Studium Geschichte (polyvalent) an der staatlichen Uni Freiburg hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss Bachelor. Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der. Geschichte Italiens und Roms; Rechts- und Verfassungsgeschichte ; Kanoniker- und Kapitelforschung; Hilfswissenschaften; Quellenkunde und Editionswissenschaft; Forschungsprojekte . Sprecher des GRK 2196 Dokument - Text - Edition; Edition der Gesta Innocentii; Die päpstliche Kapelle; Zentrum und Peripherie? Königtum und Geld ; Italia Pontificia 11: reges et imperatores; Pflichtangaben des.

Was ist Textkritik?: Zur Geschichte und Relevanz eines

Einbezogen sind damit Fragen zur Geschichte der Wissenssoziologie sowie der Editionswissenschaft. Hinzu kommen besondere Interessen für die Übersetzungswissenschaft im deutsch-japanischen Kontext. Hauptarbeitsgebiete im Bereich Deutsch als Fremdsprache liegen in der Literaturlehrforschung, Kulturvermittlung sowie in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Seit 2018 Assistent und. Dieses Handbuch erschließt umfassend Geschichte und aktuellen Stand der Editionswissenschaft am Gegenstandsbereich der neueren deutschsprachigen Literatur. Es eröffnet den Zugang zu den zentralen Forschungsproblemen und Fachdiskursen und eignet sich insofern sowohl als grundlegendes Lehrbuch als auch zur Selbstreflexion schon erfahrener PraktikerInnen. Das aktuelle und umfassende Handbuch. 08.01.2020 Vortrag: Briefedition - Geschichte, Theorie, Digitalität Vortrag zu Edition und Textkritik. Einführung in die Editionswissenschaft 21.01.2020 Vortrag: Das Potenzial der Künstlichen Intelligenz zur Textanalyse. »Lesen und lesen lassen. Edition und Korpus.« Vortragsreihe des IZED im Wintersemester 2019/20 ; 17.12.2019 Vortrag: Towards connecting scholarly editions to. Zur Geschichte und Relevanz eines Zentralbegriffs der Editionswissenschaft / Mitterauer, Gertraud (Hrsg.), 2009 ISBN: 978-3-484-29528-5; 9783484295285 Schubert, Marti Literatur: Editionswissenschaft Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher . Stefanie Weber. Strickers Karl der Große. Analyse der Überlieferungsgeschichte und Edition des Textes auf Grundlage von C. Schriften zur Mediävistik. Die mittelalterlichen Epiker haben bekannte Helden hervorgebracht, die uns immer noch faszinieren: Alle paar Jahre werden die Geschichten um Siegfried.

2016/17 Vertretung des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literaturgeschichte und Editionswissenschaft an der Universität Wuppertal; Forschungsinteressen . Theorie und Geschichte der Periodika ; Narratologie des Erzählten (histoire) Visual and Aural Cultures ; Wissensgeschichte der Literatur; Publikationen (Auswahl) Vollständiges Publikationsverzeichnis. Monographien. Krise und Experiment. Die Editionswissenschaft erlebt nicht zuletzt wegen einer erfolgreichen Kombination von traditionellen Arbeitsweisen mit Methoden der Digital Humanities einen regelrechten Hype. Digitale Methoden drängen sich beson-ders an den Stellen auf, wo sie eine Über-windung der Beschränkungen des analogen Drucks versprechen. Zugleich zeichnet sic Geschichte der Edition in Skandinavien von Paula Henrikson, Christian Janss (ISBN 978-3-11-031740-4) bestellen. Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung - lehmanns.d Andererseits erlaubt die Geschichte der Editionswissenschaft und -praxis dem kulturwissenschaftlichen Ansatz, K.isierungsmechanismen und -effekte modellhaft und, parallel oder quer zu den legitimierenden Bezugsgrößen editorischer Tätigkeit (Autor, Werk, Text), innerhalb variabel zu definierenden Grenzen zu verfolgen und zu differenzieren. [SK Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der LMU, 1992 Magister Artium; 1993-1994 Hilfskraft am Institut für Neuere Geschichte der LMU (bei Eckhart Hellmuth) 1995-1999 Promotionsstipendien der Gerda Henkel Stiftung bzw. des DFG-Graduiertenkollegs 'Mittelalterliche und neuzeitliche Staatlichkeit (10.-19. Jahrhundert)' an der Justus-Liebig-Universität Gießen; 1999 Promotion bei.

Editionswissenschaft Studium: Texte, Editionen, Literatur

  1. Mittelalterliche Geschichte) oder Editionswissenschaft; Kenntnisse wenigstens einer der folgenden Sprachen wünschenswert: Arabisch, Griechisch, Latein, Syrisch, Hebräisch, Aramäisch Qualifikationsziele: Die Studentinnen und Studenten erhalten Einblicke in die Forschungsarbeit und den praktischen Forschungsalltag von Promovierenden, erarbeiten sich Kenntnisse in einer neuen Disziplin und.
  2. Vom Archetypus zur Synopse bietet einen Einblick in das für die Textedition erforderliche Basiswissen um die Geschichte der Editionswissenschaft und das Für und Wider unterschiedlicher Editionsverfahren. Die Publikation unternimmt einen Streifzug durch die Geschichte der Editorik, zeichnet - ausgehend von ihrer Entstehung um 1800 - ihre Entwicklung nach und beleuchtet zentrale Trend- und.
  3. Die Geschichte der Editionswissenschaft von 1890-1960 Die Weimarer Goetheausgabe stellt in biographischer und institutioneller Hinsicht einen Höhepunkt des historisch-philologischen Paradigmas dar - Heerscharen von Professoren und Nachwuchswissenschaftlern der Deutschen Philologie waren in die Erarbeitung der 143 Bände eingebunden. Auch 1915 war in einem Periodikum außerhalb der.

PROF. DR. THORSTEN RIES - Lehrstuhlvertretung ..

Editionswissenschaft: Nicht überall, wo Goethe draufsteht, ist auch Goethe drin Die Urfassung eines Textes zu sichern und seine Geschichte zu rekonstruieren, ist Aufgabe der. Fachbücher zu Geschichtswissenschaft: Theorie und Methoden in Geschichte auf beck-shop.de. Wir liefern Bücher aller Verlage - portofrei und schnell Editionswissenschaft: Nicht überall, wo Goethe draufsteht, ist auch Goethe drin Zehn Jahre editionswissenschaftlicher Aufbaustudiengang an der Universität Osnabrück . Nicht überall, wo Goethe draufsteht, ist auch Goethe drin. Der Weg eines historischen Manuskripts zum gedruckten Buch war lang: Sekretäre, Abschreiber, Setzer, Verlagskorrektoren machten Fehler, wohlmeinende Nachkommen des. Zur Geschichte und Problematik der Nationalphilologien in Europa. 150 Jahre Erste Germanistenversammlung in Frankfurt am Main (1846-1996). Tübingen 1999. Tübingen 1999. Google Schola Plachta, Bodo: Editionswissenschaft Eine Einführung in Methode und Praxis der Edition neuerer Texte 170 S. 12 Abb. ISBN: 978-3-15-017603

Seminar - Graduiertenkolleg 2196 Dokument - Text - Edition

  1. ar auch eine allgemeine Einführung in die verschiedenen Konzeptionen und Begriffe der Editionswissenschaft. Lernziele: Das Se
  2. Digital Humanities, Editionswissenschaft, Forschung, FU Berlin, Italienzentrum, Petrarchive, Bayern und die MGH - (Fast) 200 Jahre gemeinsame Geschichte. 12. Juni 2013 Keine Kommentare. In principio erat verbum et verbum erat manu scriptum1. Im Anfang war das Wort, und das Wort war von Hand geschrieben. Im Anfang war es ungedruckt. In ihm war das historische Leben. Aber es war verborgen.
  3. Leserunden Bewerbung endet in 14 Tagen Leserunde Das Hospital der Hoffnung Bewerbung endet in 14 Tagen Leserunde Very First Time Bewerbung endet in 16 Tagen Leserunde.
  4. Geschichte der Editionsverfahren vom Altertum bis zur Gegenwart im Überblick : Ringvorlesung. [Hans-Gert Roloff;] Antike und klassisch-philologische Editionsverfahren / Widu-Wolfgang Ehlers --Altphilologie und Editionswissenschaft in den Niederlanden: Die Leydener Schule / H.T.M. van Vliet --Karl Lachmann, seine Methode und die Folgen / Hans-Gert Roloff --Joseph Bédier und die Edition.

Literatur - edle

Perspektiven einer transdisziplinären Editionswissenschaft. Internationale Tagung an der Akademie der Künste, Berlin, 17.-19. Januar 2019 Internationale Tagung an der Akademie der Künste, Berlin, 17.-19 Philologie, Editionswissenschaft und Literaturdidaktik. Überlegungen zu einem didaktischen Editionstyp. In: Cord Meyer, Ralf G. Päsler, Matthias Janßen (Hrsg.): vorschen, denken, wizzen. Vom Wert des Genauen in den ‚ungenauen Wissenschaften'. Festschrift für Uwe Meves zum 14. Juni 2009. Stuttgart: Hirzel 2009, S. 31-41. Für die Sprachspäne aus ihrer Heimat meinen besten Dank. Forderungen nach Erhöhung des K.aufwands wie sie von der jüngeren Editionswissenschaft formuliert wurden (z.B. Kraft 1990, 178-202), greifen auf Grundform der Kommentierung zurück, die bereits im 15./16. Jahrhundert gängig waren (vgl. Roloff 1993, 10f. Anm. 20), halten aber am prinzipiellen Unterschied zwischen Interpretation und K. zumeist fest. Im Sinne einer Arbeitsdefinition lassen. Geschichte der Metrik; Novellentheorie; Realismus; Editionswissenschaft; Rudolf Borchardt; Publikationen Monographien. Poietischer Realismus. Zur Novelle der Jahre 1848-1888. Stifter, Keller, Meyer, Storm. Tübingen 2009. (Studien zur deutschen Literatur 187.) Editionen »Gefährlich für jeden der sie nicht hütet«. Rudolf Borchardts ›Jamben‹ 1935/36. Materialien und Dokumente zu ihrer.

Monumenta Germaniae Historica - Scriptores in Folio

10/2001-4/2009 Studium der Neueren deutschen Literatur, Neueren Geschichte, Editionswissenschaft sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin; Publikationen. Monografien . Ordnungsmuster im Werk von Kurt Schwitters. Zwischen Transgression und Regelhaftigkeit. Berlin: De Gruyter 2017 (spectrum Literaturwissenschaft; 59). rezensiert von Leonie Krutzinna. Handbuch Literatur&Geschichte, Berlin 2018 (angenommen, im Druck). Magazin für digitale Editionswissenschaft 3 (2017), 21-29. Quantitative Daten und hermeneutische Verfahren in den digital classics (zusammen mit Stylianos Chronopoulos und Anna Novokhatko), in: M. Schweiker / J. Hass / A. Novokhatko / R. Halbleib (Hrsg.), Messen und Verstehen in der Wissenschaft. Interdisziplinäre.

Kultsymbolik im Alten Testament und im nachbiblischenDiodoros, Griechische Weltgeschichte

Geschichte der Naturwissenschaften - Wikipedi

Editionswissenschaft als interdisziplinäre Grundlagenforschung (Berliner Beiträge zur Editionswissenschaft, 12), Berlin 2013. Dietrich, Richard (Hrsg.): Politische Testamente der Hohenzollern (dtv dokumente, 2929), München 1981 Eine Einführung in Grundlagen germanistisch-mediävistischer Editionswissenschaft Thomas Bein. Diese Einführung in die Editionswissenschaft richtet sich insbesondere an Studierende der Germanistik vom ersten Semester bis zur Examensphase, darüber hinaus aber auch an junge Texteditoren, denen mit diesem Lehrbuch das Handwerkszeug für textkritisches Arbeiten vermittelt wird. Der Autor setzt.

Land und Leute in deutscher Erzählung | Anton HiersemannDie Buchgemeinschaften in der Weimarer Republik | AntonDer große Romanführer | Anton Hiersemann Verlag

Unter Kunst-Kultur-Geschichte finden sich knapp fünfzig Zeitungen wie Burgen und Schlösser , Geographische Rundschau und Historische Literatur . Für den Bereich Musikwissenschaften sind neun Zeitschriften erhältlich, z. B. Archiv für Musikwissenschaft . Ebenfalls neun Titel wie Studien zu Zeitgeschichte sind für die Politikwissenschaften vorhanden. Unter Sozialwissenschaften-Pädagogik. 1987-1990 ordentlicher Professor für Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung und Editionswissenschaft am Franz-Mehring-Institut der Karl-Marx-Universität Leipzig; 1991-1992 Professor für Editionswissenschaft an der Fakultät für Philosophie und Geschichtswissenschaft der Universität Leipzig; Ämter . Mitglied im Gesellschaftlichen Rat der Karl-Marx-Universität Leipzig 1969-1971. EDITIonswIssEnschAfT historisch-kritisches Edieren BEIspIElE Aus DEr AKADEMIE-AusgABE von schEllIngs wErKEn. Von Paul Ziche D as Herstellen oder Fest- stellen eines Textes bildet einen unverzichtbaren Arbeitsschritt einer kritischen Editi-on. Das setzt voraus, dass vor einer solchen editorischen Feststellung ein Text nicht wirklich feststeht, sondern erst im Prozess des Edie-rens. Eine kurze Geschichte der Graphologie Versuch der Charakterdeutung und Inspiration für Literaten (1622) Nach dem Studium der Assyriologie, der Vorderasiatischen Archäologie und der Editionswissenschaft arbeitet sie an einer literaturwissenschaftlichen Dissertation zu den Tagebüchern Ernst Jüngers. Artikel als PDF. Der Praxis, offizielle Dokumente mit der eigenhändigen Unterschrift zu.

  • Ms project schulung.
  • Torx schlüssel größen.
  • Müllerhof frick.
  • Tyrese gibson paul walker.
  • Grundwissen auto.
  • Talkeasy kündigen.
  • Usb pd.
  • The rite stream deutsch.
  • Newplacement ag erfahrungen.
  • Ausreisser kinder.
  • Solidago hund.
  • Red bull salzburg gehaltsliste.
  • Standesamt heiden.
  • Großhandelskaufmann weiterbildung.
  • Menschen die keine beziehung eingehen können.
  • Fahrerflucht strafe parkschaden.
  • Superhelden einladung basteln.
  • Blasinstrument kreuzworträtsel.
  • Türfalle steht zu weit raus.
  • Thigh deutsch.
  • Ares wonder woman.
  • Heizung zweirohrsystem schema.
  • Sonnenaufgang fotografieren berge.
  • Aids definition.
  • 91p056e.
  • Use wordpress free.
  • Western filme 60er.
  • Dankgebete an jesus.
  • Gravity falls season 2 episode 2.
  • Rainbow six siege new operators 2018.
  • Woocommerce germanized rechnungen.
  • Dvr datei umwandeln.
  • Dvr datei umwandeln.
  • Oasis of the sea deck 8.
  • Swayze deutsch.
  • Deutschlandcard gewinnspiel gold.
  • Daz fördermaterial.
  • Spriter download.
  • Alkohol am steuer in deutschland als österreicher.
  • Ostengland sehenswürdigkeiten.
  • Harry potter und der orden des phönix stream deutsch kostenlos.